Die Deutsche Glasfaser wird nun die vierte Phase in Kerken einläuten. Immer wieder erreichen uns Anfragen über konkreten Startzeitpunkt, Dauer und Fertigstellung der Baumaßnahmen. Auf dem Bauinfoabend hat die DG Zielsetzungen kommuniziert die einen Abschluss der Arbeiten um die Jahreswende bzw. Q1 / 2018 prognostizieren. Die anstehenden Arbeiten sind trotz moderner Technik recht umfänglich und es wird sicher eine Weile dauern bis alle Kerkener ihren FTTH Anschluss bekommen. Deshalb geben wir hier auch keine Stellungnahme zu den Zielsetzungen oder pessimistischen Prognosen von anderer Seite ab.

Wichtiger ist für uns, einen regelmäßigen, sauber durchgeführten Baufortschritt zu sehen als über Fertigstellungstermine zu spekulieren. Ob ich persönlich meinen Anschluss zwei, drei Monate früher oder später bekomme ist letztlich egal. Entscheidend ist, dass die Bauarbeiten beginnen, die Glasfaser in Kürze kommt und wir uns auf dem Sprung von Phase drei nach vier (von 5 Phasen) befinden (Aktueller Ausbaustand Nieukerk/Winternam). Wie uns von Seiten der Gemeinde versichert wurde, hat man hier ein wachsames Auge auf alle Bautätigkeiten und wird die Bauphase aktiv begleiten.

Wir legen allen Bürgern stattdessen die Lektüre der aktuellsten Bauzeitschrift der Deutschen Glasfaser nahe in der über den Ablauf der Bauarbeiten und den Ausbau in den einzelnen Straßen informiert wird und freuen uns auf den ersten Kerkener dem schon in naher Zukunft ein echtes „Glasfaserlicht“ aufgehen wird. 😉

Bauzeitschrift herunterladen:       Download

Ralf Schmidt
Im Namen der Bürgerinitiative Glasfaser für Kerken