Ohne große Ankündigung haben die Außenarbeiten in Eyll begonnen.

 

Unten findet ihr die aktuellen Fotos von den Arbeiten am Buyxdyck.

 

Eine offizielle Auskunft der Deutschen Glasfaser steht momentan noch aus (es gibt nächste Woche ein gemeinsames Gespräch im Rathaus), aber wir vermuten, dass es sich hier um die Backbone-Verbindung nach Wachtendonk handelt. Für die weniger technisch Versierten unter Euch, die PoP (Point of Presence) müssen untereinander ebenfalls verbunden werden. Diese Orts-übergreifenden Hauptstrecken werden auch „Backbone“ genannt.

 

Also , es geht vorwärts, nächste Woche nach der gemeinsamen Sitzung können wir vermutlich mehr berichten.